Feuerverzinkung ist das Aufbringen einer Schicht durch Eintauchen eines Metallelements in flüssiges Zink (450 ° C). Die Zinkschicht ist eine dichte Beschichtung, die Oxidation oder Korrosion des Stahls verhindert. Vor dem Zink wird das Material chemisch behandelt. Ein solcher Schutz von Stahl schützt ihn mehrere Dutzend Jahre (sogar 40 Jahre in einem Buch). Dieser Zeitraum hängt von der Umgebung ab, in der er sich befindet.
Das Feuerverzinken geschlossener Profile erfordert das Bohren von Löchern, den sogenannten Technologische Lösungen, die es Zink ermöglichen, durch das Innere der Profile zu fließen. Dadurch wird das Material auch innen verzinkt. Es ist die branchenweit beste Methode zum Schutz vor Korrosion.

Ein Merkmal von Zink ist, dass es oxidiert und seine Dicke abnimmt. Während des Eintauchens in den Verzinkungsofen (Bad) dehnt sich das Material aus und in vielen Fällen treten bleibende Verformungen des Materials auf - Verformungen. Es ist besonders auf langen Elementen oder Blechen und Drähten sichtbar. Die wichtigste Änderung, die während des für den Kunden wichtigen Feuerverzinkungsprozesses stattfindet, ist jedoch der Verlust der Oberflächenqualität. Wenn das Bauteil aus dem Verzinkungsofen entfernt wird, in dem das geschmolzene Zink die achtfache Dichte der Flüssigkeit aufweist, härtet es schnell aus und erzeugt Flecken und Flecken. Außerdem haftet Asche an der Oberfläche und verschmutzt sie.

Wir sind in der Lage, jeden Zaun herzustellen, der alle Techniken aus dem grundlegenden Produktionsprogramm kombiniert. Es reicht aus, wenn der Kunde uns ein Projekt, eine Skizze oder ein Foto zur Verfügung stellt. Auf dieser Grundlage erstellen wir ein vorläufiges Design und ein Angebot. Unser Designer optimiert bei Bedarf das Muster, damit Sie den Stil beibehalten und gleichzeitig nicht teuer in der Herstellung sind.

Die Elemente der Zäune sind mit Pulverfarben bemalt. Elektrostatisch geladene Farbpartikel haften gleichmäßig am lackierten Objekt. Nach dem Auftragen wird die Farbe in einem Ofen bei einer Temperatur von etwa 200 ° C gehärtet. Die Pulverfarbe hinterlässt keine Flecken.

 

Pulverbeschichtung von Schiebe- und Flügeltoren, Balkongeländern, Stahlzäunen oder anderen Elementen aus Stahl durch Auftragen von Pulverlack auf die Metallbeschichtung. Bei der Pulverbeschichtung wird die Technik des elektrostatischen oder elektrokinetischen Sprühens verwendet. Zuvor wird die Beschichtung beispielsweise eines Schiebetors in geeigneter Weise durch Entfetten, Ätzen und Phosphatieren hergestellt.

 

Nachdem die Farbe auf die Oberfläche von Toren, Geländern oder Zaunplatten aufgetragen wurde, findet die Polymerisationsstufe statt. Dabei werden sie auf hohe Temperaturen um 200 ° C erhitzt. Dadurch schmilzt die ausgehärtete Farbe auf Metalloberflächen. Die so erhaltene Lackschicht schützt nicht nur den ästhetischen Wert, sondern auch die von uns hergestellten Stahlelemente vor Korrosion, Chemikalien, hohen Temperaturen, mechanischen Beschädigungen und Witterungsbedingungen.

Vor der Pulverbeschichtung von Toren, Balustraden oder Stahlzäunen, die außerhalb von Gebäuden installiert werden, wird empfohlen, eine Grundierung durch Feuerverzinkung oder Verzinkung zu verwenden, wodurch die Korrosionsbeständigkeit zusätzlich erhöht wird.

Nach vorheriger Absprache können wir umfassend einen Zaun bauen, einschließlich des Aufbaus des Fundaments und der Betonpfosten. Selbst wenn die Produktion atypischer Posts unsere Fähigkeiten übersteigt, werden wir den Kunden darüber informieren und einen guten Fachmann empfehlen, der sie für uns vorbereitet.

Alle Abmessungen sollten im "Licht" der Öffnung angegeben werden, dh in der Abmessung zwischen den Pfosten - der Breite des Zauns oder Tors.

 

Der Abstand vom Boden, Pflasterstein oder Fundament zur Oberkante des Pfostens oder zur Unterkante Dächlein, falls auf dem Pfosten vorhanden - die Höhe des Zauns.

Ja - ein Schiebetor erfordert ein geeignetes Fundament. Das Schiebetor läuft auf zwei kugelgelagerten Wagen, die auf einem stabilen Fundament befestigt sind. Wenn es Automatisierung gibt, wird sie auch an diese Grundlage gebunden. Das Fundament sollte für die Größe und das Gewicht des Tors geeignet sein. Eine Verstärkung ist ebenfalls erforderlich. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie das Fundament vorbereiten sollen, sollten Sie es der Firma überlassen, die das Tor zusammenbaut, oder sie zumindest konsultieren.

Unser Angebot umfasst traditionelle Aluminium-Rollos, Unterputz-Rollos und Aufputz-Rollos. Unsere externen Rollläden bieten eine Vielzahl von Montagemöglichkeiten.

Externe Unterputz Jalousien
Das System wird in neu errichteten Gebäuden eingesetzt und optimiert Entwurfslösungen. Nach dem Verputzen ist der Rolladenkasten unsichtbar, und die anderen Elemente, Die Inspektionsabdeckung und die Führungen, können farblich an die Farbe der Fensterschreinerei angepasst werden.

An der Wand montierte Außenjalousien
Rollläden bestehen aus besonders hochwertigem, profiliertem Aluminium. Sie sind Teil der Fassade des Gebäudes, die uns vor äußeren Einflüssen schützt, die von den Wetterbedingungen bis hin zur Einmischung ungebetener Gäste reichen.

Oben montierte Rollläden - aufsetzen
Hierbei handelt es sich um externe Rollläden, die an PVC-, ALU- oder Holzfenstern angebracht sind. Eine perfekte Möglichkeit, eine Aussparung in ein Fenster zu integrieren.

Das Grundkriterium ist das Gewicht des Tors. Die automatische Einheit sollte über eine ausreichende Leistungsreserve verfügen, damit sie das Tor frei öffnet und während des Betriebs nicht beschädigt wird. Neben dem Gewicht sind auch die Länge und die Konstruktion des Tors wichtig. Nach einer kurzen Analyse schlägt unser Vertreter eine richtig ausgewählte Maschine oder mehrere andere Optionen vor.

Die wichtigsten Merkmale, die beachtet werden sollten, sind: Garantiezeit, Inspektionsintervalle und deren Kosten, Mechanismusstruktur, Maschinenlebensdauer, Preis. Manchmal haben Autos weniger bekannter Hersteller sehr ähnliche Parameter zu einem viel niedrigeren Preis. Wenn wir jedoch an absoluter Qualität, den besten Materialien und dem nachgewiesenen Zugang zu Serviceteilen im Falle eines Ausfalls interessiert sind, lohnt es sich, etwas teurere, aber sehr beliebte Marken wie NICE oder FAAC zu wählen.

Rufen Sie am besten die Zaunstallationsfirma an, bevor Sie die Elektrik durchführen, und fragen Sie, um keinen Fehler zu machen.Dies hängt von mehreren Faktoren ab: Welche Gegensprechanlage oder Video-Gegensprechanlage wird verwendet, gleitet oder schwingt das Tor, gibt es ein Leuchtfeuer und Fotozellen, zusätzliche Beleuchtung?

 

In den meisten Fällen sollte ein 3x1,5 mm2 Stromkabel zum Anschließen des Motors verwendet werden. Um die Gegensprechanlage anzuschließen, sollten Sie sicherstellen, dass so viele Drähte wie möglich vorhanden sind, da einige Gegensprechanlagen viele Funktionen haben und viele Kabel erforderlich sind. Am besten verwenden Sie beispielsweise 12 x 1 mm2.

 

Denken Sie daran, in Kabel zu investieren, die für die Verlegung unter der Erde geeignet sind, damit sich nicht herausstellt, dass Sie in einigen Jahren die Auffahrt abbauen und die Kabel austauschen müssen.

Das WIG-Schweißen (Wolfram-Inertgas) besteht in der Erzeugung eines Lichtbogens unter Verwendung einer nicht verbrauchbaren Wolframelektrode in einer Inertgasabschirmung.

 

Der Schweißlichtbogen zwischen der nicht verbrauchbaren Elektrode und dem Werkstück schmilzt die Oberfläche des Werkstücks. Beim WIG-Schweißen wird kein zusätzliches Material benötigt. Geschweißte Elemente können durch Umschmelzen der Schweißnaht verbunden warden. Wenn jedoch zusätzliches Material verwendet wird, wird es manuell und nicht mit einer Schweißpistole wie bei der MIG / MAG-Methode eingeführt. Daher hat der zum WIG-Schweißen verwendete WIG-Brenner ein völlig anderes Design als der im MIG / MAG-Prozess verwendete Brenner. Die WIG-Methode ermöglicht es, eine extrem saubere und qualitativ hochwertige Schweißnaht zu erhalten. Das Verfahren erzeugt keine Schlacke, wodurch das Risiko einer Verunreinigung der Schweißnaht mit ihren Einschlüssen beseitigt wird, und die fertige Schweißnaht erfordert praktisch keine Reinigung. Das WIG-Verfahren wird am häufigsten zum Schweißen von rostfreien Stählen und anderen hochlegierten Stählen sowie von Materialien wie Aluminium, Kupfer, Titan, Nickel und deren Legierungen verwendet. Das WIG-Schweißen wird unter anderem zum Schweißen von Rohren und Rohrleitungen sowie von dünnen Blechen verwendet. wird in verschiedenen Branchen eingesetzt, darunter Lebensmittel, Chemie, Automobil, Luftfahrt

 

Die Hauptvorteile des WIG-Verfahrens für rostfreie Stähle lassen sich wie folgt zusammenfassen:

  • konzentrierte Wärmequelle, die eine enge Schmelzzone erzeugt,
  • sehr stabiler Lichtbogen und ein ruhiges, kleines Schweißbad; Kein Spritzen und da bei diesem Verfahren kein Flussmittel erforderlich ist, werden Oxidationsrückstände beseitigt, was das Problem der Endreinigung erheblich vereinfacht,
  • ausgezeichnete metallurgische Qualität mit präziser Kontrolle der Verschmelzung und Schweißnahtform in allen Schweißpositionen,
  • gute porenfreie Gelenke,

sehr geringer Elektrodenverschleiß

Das Baugesetz legt besondere Anforderungen an die Notwendigkeit der Verwendung von Balustraden und Handläufen fest. Der derzeit in diesem Bereich geltende Rechtsakt ist die Verordnung des Infrastrukturministers vom 12. April 2002 über die technischen Bedingungen für Gebäude und deren Standort.

Nach Art. 296 Außen- und Innentreppen, die zur Überwindung einer Höhe von mehr als 0,5 m verwendet werden, sollten mit Geländern oder anderen Sicherheitsvorkehrungen aus dem offenen Raum versehen werden. Bei Einfamilienhäusern, Wirtschaftsgebäuden und einzelnen Erholungsgebäuden gilt die vorgenannte Bedingung auch dann als erfüllt, wenn Treppen und Rampen bis zu 1 m Höhe ohne Geländer auf beiden Seiten in Bezug auf die Tür oder den anderen Durchgang, zu dem sie führen, breiter sind. mindestens 0,5 m.

Außen- und Innentreppen in öffentlichen Versorgungsgebäuden sollten mit Balustraden oder Wandhandläufen ausgestattet sein, damit sie auf der linken und rechten Seite verwendet werden können. Bei Treppen, die länger als 4 m sind, sollte ein zusätzliches Geländer zwischen ihnen verwendet werden.
Darüber hinaus sollten Geländer auf Treppen, Rampen, Balkonen und Loggien gemäß Art. Geländer keine spitzen Elemente aufweisen, und ihre Konstruktion sollte die Übertragung horizontaler Kräfte gewährleisten, die in der polnischen Norm für grundlegende technologische und Montagelasten festgelegt sind. Die Höhe und Füllung der vertikalen Ebenen sollte wirksam verhindern, dass Personen herausfallen. Glaselemente der Geländer sollten aus Glas mit erhöhter Schlagfestigkeit bestehen und in kleine, unscharfe Teile zerbrechen.
Die Verordnung legt die Abmessungen fest, die der Höhe und den Abständen oder Öffnungen beim Befüllen der Geländer gemäß der folgenden Tabelle entsprechen müssen:

Rodzaj budynków (przeznaczenie użytkowe)

Minimalna wysokość balustrady (mierzona do wierzchu poręczy)

Maksymalny prześwit lub wymiar otworu pomiędzy elementami wypełnienia balustrady

Budynki jednorodzinne i wnętrzna mieszkań wielopoziomowych

0,9 m

nie podlega regulacji

Budynki wielorodzinne i zamieszkania zbiorowego, oświaty i wychowania oraz zakładów opieki zdrowotnej

1,1 m

0,12 m

Text

Inne budynki

1,1 m

0,2 m

 Wenn das Gebäude einen gemeinsamen Aufenthalt von Kindern ohne ständige Aufsicht vorsieht, sollten die Geländer Lösungen haben, die verhindern, dass sie auf das Geländer klettern und herunterrutschen. An Balustraden oder Wänden neben der Rampe, die für die Bewegung von Menschen mit Behinderungen vorgesehen sind, müssen doppelseitige Handläufe verwendet werden, die sich in einer Höhe von 0,75 und 0,9 m von der Bewegungsebene befinden. Handläufe an den Treppen und Rampen sollten von den Wänden, an denen sie befestigt sind, mindestens 0,05 m entfernt sein. Die Handläufe an den Außentreppen und -rampen sollten vor ihrem Beginn und nach ihrem Ende um 0,3 m verlängert und so geendet werden, dass eine sichere Verwendung gewährleistet ist. Geländer, die verschiedene Ebenen in Sporthallen, Theatern, Kinos sowie in anderen öffentlichen Gebäuden trennen, sollten die Sicherheit der Benutzer auch im Falle einer Panik gewährleisten. Sie können den vertikalen Teil des Geländers auf 0,7 m absenken, sofern der obere horizontale Teil durch eine Breite ergänzt wird, die zusammen mit dem vertikalen Teil die Abmessung von mindestens 1,2 m ergibt.

Eine gut gestaltete und konstruierte Treppe muss eine Reihe von Bedingungen erfüllen, die Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit gewährleisten. Stufenabmessungen Die Breite und Höhe der Stufen sollte an die durchschnittliche Länge einer menschlichen Stufe angepasst werden, die 60-65 cm beträgt.

Die Höhe der Stufen sollte gemäß den Bauvorschriften Folgendes nicht überschreiten:

20 cm in der Treppe zum Dachboden oder Keller und  f von Industriereparaturen,

19 cm in Einfamilienhäusern und Wohnungen mit 2 Etagen,

16 cm ims Kinot, Theater, Rathaus und andere

17,5 cm andere Gebäude

Es sollten nicht mehr als 18 Grad auf der Strecke sein, was aufgrund der Ermüdung des Benutzers meist 9 bis 12 Grad entspricht. Bei Innentreppen sollten Läufe mit weniger als 3 Stufen nicht verwendet werden, da es leicht ist, darüber zu stolpern.

Nachylenie biegów. Das Verhältnis der Höhe zur Breite der Stufe bestimmt die Neigung der Treppe zur Horizontalen. Aus der obigen Formel und den empfohlenen Stufenhöhen ist ersichtlich, dass die Steigung der Flüge von 18 bis 320 variieren kann, und für Dachboden-, Keller- und Industrietreppen sogar 450. Die steilsten sind Leitern von 60 bis 65 ° und Leitern bis 75 °.

In einem typischen Einfamilienhaus werden Treppen, um zwei Stockwerke mit einer Standardhöhe von 260 bis 270 cm zu verbinden, normalerweise mit 12 bis 15 Stufen ausgelegt - einschließlich der ersten Stufe. In Einfamilienhäusern und Maisonette-Wohnungen sollte die nutzbare Mindestbreite des Laufs 0,7 m und die Treppenabsatz 0,8 m betragen. Die maximale Höhe der Stufe beträgt 20 cm. Die Breite der Stufen an der äußeren Wange ist größer und die Breite an der inneren Wange ist kleiner, während in der Mitte der Stufe die Breite aller Stufen gleich sein muss. Die Neigung der Innentreppen in Einfamilienhäusern nimmt den Durchschnittswert an: 2h + s = 0,63 m

Es gibt zwei Arten von Glas, um Menschen vor Verletzungsgefahr zu schützen.

Die Wahl hängt vom Verwendungszweck ab.

Gehärtetes Sicherheitsglas wurde einer Wärmebehandlung unterzogen, wodurch seine mechanische Festigkeit erhöht wurde. Ein solches Glas ist fünfmal haltbarer als gewöhnliches ungehärtetes Glas. Gehärtetes Glas mit einer Dicke von 8 mm ist beständig gegen den Aufprall einer Stahlkugel mit einem Gewicht von 500 g, die aus einer Höhe von 2 m fällt. Außerdem ist gehärtetes Glas flexibler als nicht gehärtetes Glas. Dies eliminiert die Bruchgefahr bei Beanspruchungen durch ungleichmäßig verteilte Kraft auf die Punktbefestigungen in der Balustrade und bei Ruckeln oder Schlagen der Balustrade.

Im Falle eines Bruchs zerbricht das gehärtete Glas in kleine Stücke mit stumpfen Kanten. Zusätzlich wird ein Laminat für die Balustraden verwendet, so dass die Teile im Falle eines Bruchs an der PVB-Folie haften bleiben.

Verbundsicherheitsglas besteht aus zwei Glasscheiben, die durch eine oder mehrere Schichten einer Spezialfolie verbunden sind.

Bei Aufprall oder Bruch bleiben die Glassplitter an der Folie haften.

Vorteil

Die Verwendung eines Sicherheitsglases hat eine Reihe von Vorteilen.

Gehärtetes Glas. Schutz vor Verletzungsgefahr bei Glasbruch (zB. Tür, Tischplatte, Duschabtrennung usw.)

Verbundglas, verbunden mit einer Folienschicht: Grundschutz. Schutz gegen Schnittgefahr bei versehentlichem Glasbruch (z. B. Fenster- oder Festverglasung) Verbundglas, verklebt oder durch mehrere Folienschichten: verbesserter Schutz. Schutz gegen Sturzgefahr (z. B. durch ein Geländer oder Balkongeländer) oder Gegenstände, die in den Innenraum fallen (z. B. durch ein Autofenster oder eine Veranda-Verglasung).

Glassplitter bleiben an der Folie haften, bis das Glas durch ein neues ersetzt wird.

Arten von Sicherheitsglas

  1. ESG-Sicherheitsglas, d. H. Einschichtiges gehärtetes Glas, erhältlich in Stärken von 4 bis 19 mm, Float - farblos, getönt, verfärbt (Diamand, Optiwhite), matt (Satinato, Decormat) und dekorativ.
  2. Verbundsicherheitsglas VSG aus ungehärteten Elementen:
    P1 oder 44.1, d. H. 2 Schichten 4 mm Floatglas, zusammengeklebt mit 1 Schicht PVB-Folie
    P2, ansonsten 44,2, d. H. 2 Schichten 4 mm Floatglas, die mit 2 Schichten PVB-Folie verklebt sind
  3. Verbundsicherheitsglas VSG (Anti-Einbruch) aus ungehärteten Elementen:
    P3 oder 44,3, d. H. 2 Schichten 4 mm Floatglas, zusammengeklebt mit 3 Schichten PVB-Folie
    P4 oder 44,4, d. H. 2 Schichten 4 mm Floatglas, zusammengeklebt mit 4 Schichten PVB-Folie
    P5 oder 44,5, d. H. 2 Schichten 4 mm Floatglas, zusammengeklebt mit 5 Schichten PVB-Folie
  4. VSG ESG-Sicherheitsglas, d. H. Verbundes Hartglas (verwendet in Glasbalustraden, Vordächern, Fußböden):
    44,2, d. H. 2 Schichten 4 mm gehärtetes Glas, geklebt mit 2 Schichten PVB-Folie
    66,4, d. H. 2 Schichten aus 6 mm gehärtetem Glas, die mit 4 Schichten PVB-Folie verklebt sind
    88,4, dh 2 Schichten aus 8 mm starkem Hartglas, die mit 4 Schichten PVB-Folie verklebt sind
    1010,4 oder 2 Schichten 10 mm gehärtetes Glas, geklebt mit 4 Schichten PVB-Folie
    88,4, dh 2 Schichten aus 8 mm starkem Hartglas, die mit 4 Schichten PVB-Folie verklebt sind
    121212.44 oder 3 Schichten aus 12 mm gehärtetem Glas, geklebt mit 2 × 4 Schichten PVB-Folie (z. B. auf Glasstufen verwendet)

Was und wie oft wird Edelstahl gereinigt?  Können Sie es selbst tun oder müssen Sie die richtige Firma dafür einstellen? Lesen Sie, was Sie tun können, damit Ihr Geländer immer wie neu aussieht!

 

Die erste Verfärbung und der Staub, die auftreten, können leicht mit einem normalen Tuch oder einem Nylonschwamm entfernt warden,
Verwenden Sie keine Stahlreinigungsschwämme oder Drahtbürsten - sie können Kohlenstoffstahlablagerungen auf der Oberfläche hinterlassen, die das Material rosten lassen. Lokale Verfärbungen durch Fingerabdrücke, Staub oder Regen können sehr schnell und einfach entfernt werden. Wenn Eisenpartikel auf den Edelstahlelementen auftreten, beispielsweise während der Montage, sollten diese sofort entfernt werden. Diese Partikel beginnen schließlich, sich selbst zu rosten. Solche Ablagerungen sollten mechanisch oder mit Reinigungsmitteln aus rostfreiem Stahl entfernt werden.

Es ist sehr wichtig, bei der Montage besonders vorsichtig zu sein - es ist am besten, die Edelstahlelemente ganz am Ende zu installieren.
Lokale Verfärbungen, Spuren von Fett - wenn sie geringfügig sind, reicht sauberes Wasser mit Seife aus, um sie zu entfernen. Verwenden Sie bei stärkerem Schmutz ein geeignetes Reinigungs- und Wartungsmittel.
Zum Reinigen können Sie Präparate auf Alkoholbasis verwenden, die die Korrosionsschutzeigenschaften von Edelstahl nicht gefährden.
Nicht zur Reinigung verwenden: Reinigungsmittel, die Chloride und unter keinen Umständen Silberreinigungsmittel enthalten.
Wenn Lochfraß im Material auftritt, behandeln Sie es mit Säure oder anderen mechanischen Methoden.

 

Wie oft sollte ich Edelstahl reinigen?

Dies ist eine sehr individuelle Angelegenheit- alles hängt vom Schmutzgrad und der Verwendung ab. Dies sollte an den Stellen erfolgen, an denen die geringste Rostgefahr an den Edelstahlkomponenten besteht. Bei geringfügiger Kontamination kann es alle 12 Monate und bei höherer Kontamination alle 6 Monate gereinigt werden.

Edelstahl wurde vor 100 Jahren erfunden, aber es ist jedoch erst seit einigen Jahren in Bau und Architektur weit verbreitet. Erstens wurden seine Vorteile in den 1980er Jahren von Architekten aus den am weitesten entwickelten Ländern geschätzt, und in den letzten Jahren ist es auch in Polen aufgetreten. Bis vor kurzem, fast unbekannt, verleiht es den größten Büro- und Einzelhandelsgebäuden der Welt einen modernen Charakter zum Beispiel:la Defense im Paris, Canary Wharf im London, Sony Center im Berlin, Twin Towers im Kuala Lumpur oder Museum Guggenheim aim Bilbao.

Rostfreie Stähle sind Eisenlegierungen mit mindestens 11% Chrom. Sie erhalten ihre Korrosionsschutzeigenschaften durch die Bildung einer Oberflächenschicht aus Chromoxiden. Diese Schicht ist extrem haltbar und baut sich sofort wieder auf, auch wenn die Oberfläche des Stahls mechanisch oder chemisch beschädigt ist, wodurch die Korrosionsschutzeigenschaften des Materials erhalten bleibDank der Vielfalt der Oberflächen und einer breiten Produktpalette kann es den Unterschieden und Bau- und Veredelungsmaterialien von Architekten und Innenarchitekten gerecht werden.en. Edelstahl ist ein äußerst haltbares und praktisches Material sowie edel und elegant. Die Haltbarkeit der Elemente aus Edelstahl ist mit den meisten anderen Veredelungsmaterialien nicht zu vergleichen. Ihr Aussehen ändert sich im Laufe der Jahre nicht. Es funktioniert sowohl bei hohen als auch bei niedrigen Temperaturen.

Die meisten aus Edelstahl sind: Balustraden, Säulenabdeckungen, Dachelemente, Fenster- und Türprofile, Brandschutztüren, Elemente der Schwimmbadausrüstung, Fassadenbefestigungssysteme und Aufzugskabinen. Es wird sehr oft als Dekoration in Restaurants, Büros, Kino, Pubs, Discos, Hotels und Geschäfte und U-Bahn Station verwendet. In Kombination mit Glas, Holz oder Stein verleiht es der Struktur Würde und Eleganz.

Die Mode für dieses edle und moderne Material erreichte Polen vor einigen Jahren. Die Vorteile wurden nicht nur von Architekten und institutionellen Investoren, die Bürogebäude, Einkaufszentren und Unterhaltungszentren bauen, ausgereift und geschätzt. Privatpersonen wählen zunehmend auch Edelstahlprodukte für ihre Wohnungen oder Häuser. Es ist in Mode, einem Kühlschrank, einen Herd und eine Dunstabzugshaube mit einem Gehäuse aus Edelstahl zu haben, ganz zu schweigen von Töpfen und Geschirr. Wir glauben, dass es nicht nur Mode ist und Edelstahl ein zunehmend verbreitetes Material sein wird, das Material und Aluminium ersetzt.

Hier ist ein weiteres typisches Leben, in dem Edelstahl verwendet wird:

  • Nahrungsmittelindustrie,
  • Medizinindustrie,
  • Haushaltsgeräte,
  • Chemieindustrie,
  • Papierindustrie,
  • Energy industrie,
  • Umweltschutz
  • Transport- und Automobilindustrie

Auswahl von rostfreien Stählen für architektonische Außenanwendungen

Nichtrostende Stähle für architektonische Anwendungen werden hauptsächlich aufgrund ihrer Korrosionsbeständigkeit ausgewählt. Der Hauptfaktor, der die Verwendung einer Stahlsorte bestimmt, ist die Position einer bestimmten Struktur in einer bestimmten äußeren Umgebung und andere und andere Faktoren z.b.: Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Das Arbeitsumfeld kann in ländliche, städtische, industrielle und Küstengebiete unterteilt werden.

 

Aufteilung der Umgebungen

Unter ländlicher Umgebung werden unverschmutzte Gebiete, Gebiete im Landesinneren, fernab der industriellen Atmosphäre oder ihrer Auswirkungen verstanden.

Städtischegebiete sind Wohn- oder leicht industrialisierte Gebiete ohne aggressive Luftschadstoffe, typischerweise mit Straßenverunreinigungen (Abgase, Streusalz), die eine beschleunigte Korrosion verursachen können.

Industriegebiete enthalten Luftschadstoffe wie Schwefeldioxid oder Gase, die von Chemiefabriken ausgestoßen werden und sauren Regen erzeugen können.

Küstengebiete sind Gebiete, in denen die Atmosphäre Meerwasserspray oder Nebel enthalten kann. Es enthält Chloride, die sich auch im Kondensat konzentrieren oder durch Verdampfen von Feuchtigkeit aus der Atmosphäre auf der Oberfläche ablagern können. Die Anforderungen an Orte am Meer gelten auch bei Kontakt mit Streusalz.

 

Auswahl der Edelstahlsorte

Tabelle 1 enthält Richtlinien für die Auswahl der Grundtypen von rostfreien Stählen. Daraus kann geschlossen werden, dass die Sorte (1.4301 / 304) für die meisten Architekturanwendungen im Freien geeignet ist und dass die Sorte (1.4404 / 316L) für höhere Korrosionsanforderungen verwendet werden sollte. In jedem Fall sollten jedoch zusätzliche Analysen durchgeführt werden in Bezug auf: Oberflächenbeschaffenheit, Strukturdesign, verfügbare Produktionsmethoden, Anforderungen an die Oberflächenreinigung und das Design.
Bei der Analyse der Umgebungsbedingungen kann das Vorhandensein von Niederschlag als Vorteil angesehen werden, solange es keine Verunreinigungen enthält, die die Korrosionsbeständigkeit des Stahls verringern. Gleiches gilt für Elemente, die dem Einfluss von Wetterbedingungen ausgesetzt sind und die Stahloberfläche auf natürliche Weise belüften können.

Gatunek stali

Środowisko

Wiejskie

Miejskie

Przemysłowe

Przybrzeżne

L

M

H

L

M

H

L

M

H

L

M

H

1.4301 (AISI 304)/ 
1.4307 (AISI 304L)

x

1.4401 (AISI 316)/ 
1.4404 (AISI 316L)

Gatunki wysokostopowe *

* - Gatunki wysokostopowe w kolejności rosnącej odporności korozyjnej:
1.4439 (AISI 317LMN); 1.4539 (AISI 904L); 1.4547; 1.4462 (AISI 2205)

Charakterystyczne warunki środowiska:
L – Najniższe zagrożenie korozyjne – niska wilgotność i niska temperatura
M – Typowe warunki dla danego obszaru
H – Srogie warunki atmosferyczne charakteryzujące się wysoką wilgotnością, wysoką temperaturą lub wysokim poziomem zanieczyszczeń

Ranking odporności korozyjnej:

– Prawidłowe użytkowanie, lecz gatunek prawdopodobnie przeszacowany pod względem          odporności korozyjnej oraz kosztów.

– Najlepszy wybór pod względem odporności korozyjnej oraz kosztów.

– Może być stosowany pod warunkiem, że zostanie zachowana odpowiednia dbałość o jakość             wykończenia powierzchni oraz powierzchnia będzie regularnie czyszczona.

x

– Prawdopodobieństwo wystąpienia korozji

Die Art der Oberflächenbeschaffenheit beeinflusst auch die Korrosionsbeständigkeit von rostfreien Stählen in architektonischen Außenanwendungen. Im Allgemeinen ist die Korrosionsbeständigkeit des Stahls umso höher, je glatter die Oberfläche ist - je geringer die Rauheit ist. Das richtige Design der Struktur ist ebenfalls wichtig. Insbesondere sollte die Bildung von Rissen vermieden werden, die den Ort der Korrosionsentwicklung darstellen. Es sollten auch geeignete Verarbeitungs- und Verbindungsmethoden angewendet werden, die keine Verunreinigungen und Beschädigungen der Stahloberfläche verursachen. Verwenden Sie die Verbindungselemente aus Edelstahl. Zaleca się także okresowe czyszczenie powierzchni elementów ze stali nierdzewnej, a ich częstotliwość będzie zależna od lokalnych warunków danej konstrukcji. Jeżeli dla danej konstrukcji takie zabiegi okresowego czyszczenia są trudne do przeprowadzenia to zaleca się dobór gatunku o wyższej odporności korozyjnej.

Auswahl von rostfreien Stählen für architektonische Außenanwendungen

Nichtrostende Stähle für architektonische Anwendungen werden hauptsächlich aufgrund ihrer Korrosionsbeständigkeit ausgewählt. Der Hauptfaktor, der die Verwendung einer Stahlsorte bestimmt, ist die Position einer bestimmten Struktur in einer bestimmten äußeren Umgebung und andere und andere Faktoren z.b.: Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Das Arbeitsumfeld kann in ländliche, städtische, industrielle und Küstengebiete unterteilt werden.

 

Aufteilung der Umgebungen

Unter ländlicher Umgebung werden unverschmutzte Gebiete, Gebiete im Landesinneren, fernab der industriellen Atmosphäre oder ihrer Auswirkungen verstanden.

Städtischegebiete sind Wohn- oder leicht industrialisierte Gebiete ohne aggressive Luftschadstoffe, typischerweise mit Straßenverunreinigungen (Abgase, Streusalz), die eine beschleunigte Korrosion verursachen können.

Industriegebiete enthalten Luftschadstoffe wie Schwefeldioxid oder Gase, die von Chemiefabriken ausgestoßen werden und sauren Regen erzeugen können.

Küstengebiete sind Gebiete, in denen die Atmosphäre Meerwasserspray oder Nebel enthalten kann. Es enthält Chloride, die sich auch im Kondensat konzentrieren oder durch Verdampfen von Feuchtigkeit aus der Atmosphäre auf der Oberfläche ablagern können. Die Anforderungen an Orte am Meer gelten auch bei Kontakt mit Streusalz.

 

Auswahl der Edelstahlsorte

Tabelle 1 enthält Richtlinien für die Auswahl der Grundtypen von rostfreien Stählen. Daraus kann geschlossen werden, dass die Sorte (1.4301 / 304) für die meisten Architekturanwendungen im Freien geeignet ist und dass die Sorte (1.4404 / 316L) für höhere Korrosionsanforderungen verwendet werden sollte. In jedem Fall sollten jedoch zusätzliche Analysen durchgeführt werden in Bezug auf: Oberflächenbeschaffenheit, Strukturdesign, verfügbare Produktionsmethoden, Anforderungen an die Oberflächenreinigung und das Design.
Bei der Analyse der Umgebungsbedingungen kann das Vorhandensein von Niederschlag als Vorteil angesehen werden, solange es keine Verunreinigungen enthält, die die Korrosionsbeständigkeit des Stahls verringern. Gleiches gilt für Elemente, die dem Einfluss von Wetterbedingungen ausgesetzt sind und die Stahloberfläche auf natürliche Weise belüften können.

Gatunek stali

Środowisko

Wiejskie

Miejskie

Przemysłowe

Przybrzeżne

L

M

H

L

M

H

L

M

H

L

M

H

1.4301 (AISI 304)/ 
1.4307 (AISI 304L)

x

1.4401 (AISI 316)/ 
1.4404 (AISI 316L)

Gatunki wysokostopowe *

* - Gatunki wysokostopowe w kolejności rosnącej odporności korozyjnej:
1.4439 (AISI 317LMN); 1.4539 (AISI 904L); 1.4547; 1.4462 (AISI 2205)

Charakterystyczne warunki środowiska:
L – Najniższe zagrożenie korozyjne – niska wilgotność i niska temperatura
M – Typowe warunki dla danego obszaru
H – Srogie warunki atmosferyczne charakteryzujące się wysoką wilgotnością, wysoką temperaturą lub wysokim poziomem zanieczyszczeń

Ranking odporności korozyjnej:

– Prawidłowe użytkowanie, lecz gatunek prawdopodobnie przeszacowany pod względem          odporności korozyjnej oraz kosztów.

– Najlepszy wybór pod względem odporności korozyjnej oraz kosztów.

– Może być stosowany pod warunkiem, że zostanie zachowana odpowiednia dbałość o jakość             wykończenia powierzchni oraz powierzchnia będzie regularnie czyszczona.

x

– Prawdopodobieństwo wystąpienia korozji

Die Art der Oberflächenbeschaffenheit beeinflusst auch die Korrosionsbeständigkeit von rostfreien Stählen in architektonischen Außenanwendungen. Im Allgemeinen ist die Korrosionsbeständigkeit des Stahls umso höher, je glatter die Oberfläche ist - je geringer die Rauheit ist. Das richtige Design der Struktur ist ebenfalls wichtig. Insbesondere sollte die Bildung von Rissen vermieden werden, die den Ort der Korrosionsentwicklung darstellen. Es sollten auch geeignete Verarbeitungs- und Verbindungsmethoden angewendet werden, die keine Verunreinigungen und Beschädigungen der Stahloberfläche verursachen. Verwenden Sie die Verbindungselemente aus Edelstahl. Es wird auch empfohlen, die Oberflächen von Edelstahlkomponenten regelmäßig zu reinigen, und ihre Häufigkeit hängt von den örtlichen Bedingungen der Struktur ab. Wenn solche regelmäßigen Reinigungsverfahren für eine bestimmte Struktur schwierig durchzuführen sind, wird empfohlen, eine Sorte mit höherer Korrosionsbeständigkeit auszuwählen.

Wie reinige und pflege ich Edelstahl?

  • Die erste Verfärbung und der Staub, die während der Verwendung des Materials auftreten, können leicht mit einem normalen Tuch, Gämsenleder oder bei größerem Schmutz mit einem Nylonschwamm entfernt werden - dh Materialien, die normalerweise in jedem Haushalt verwendet werden.
  • Verwenden Sie keine Stahlreinigungspads oder Drahtbürsten - sie können Kohlenstoffstahlablagerungen auf der Oberfläche hinterlassen, die zum Rosten des Materials führen. Lokale Verfärbungen durch Fingerabdrücke, Staub oder Regen können sehr einfach und schnell entfernt werden. Wenn Eisenpartikel auf den Edelstahlelementen auftreten, beispielsweise während der Montage, sollten diese sofort entfernt werden. Irgendwann beginnen solche Partikel von selbst zu rosten und können den sich selbst einstellenden Film brechen, der den Edelstahl schützt - der schließlich rosten wird. Solche Ablagerungen sollten mechanisch oder mit Reinigungsmitteln aus rostfreiem Stahl entfernt werden.
  • Ein sehr wichtiges Thema ist es, bei der Montage besonders vorsichtig zu sein - es ist am besten, die Edelstahlelemente ganz am Ende zu installieren.
  • Lokale Verfärbungen, Fettabdrücke - wenn sie klein sind, reicht klares Seifenwasser aus, um sie zu entfernen. Verwenden Sie für stärkeren Schmutz ein geeignetes Reinigungs- und Wartungsmittel.
  • Zum Reinigen können Sie Präparate auf Alkoholbasis verwenden - diese gefährden nicht die Korrosionsschutzeigenschaften von Edelstahl.
  • Nicht zur Reinigung verwenden: Reinigungsmittel, die Chloride und unter keinen Umständen Silberreinigungsmittel enthalten..
  • Wenn Lochfraß auf dem Element auftritt, sind hier Säure Ätzen oder mechanische Verfahren erforderlich.

Wie häufig wird Edelstahl gereinigt?

Die Häufigkeit der Reinigung von Edelstahlelementen ist eine sehr individuelle Angelegenheit - alles hängt vom Verwendungsgrad und dem Verschmutzungsgrad ab. Dies sollte zu solchen Zeiten erfolgen, um die Gefahr des Rostens der Edelstahlkomponenten zu minimieren. Es wird empfohlen, alle 12 Monate mit leichter Verunreinigung und alle 6 Monate mit starker Verunreinigung zu reinigen.

Die Wahl eines Edelstahl-Finishs ist ebenso wichtig wie die Wahl des Stahltyps. Eine glatte Oberfläche verringert in der Regel das Korrosionsrisiko. Daher ist die beste Beständigkeit gegen äußere Einflüsse durch eine polierte Oberfläche gekennzeichnet, die häufig in Schwimmbädern und Kläranlagen (wo die Umwelt sehr aggressiv ist) verwendet wird. Für architektonische Außenanwendungen werden häufig matte Oberflächen gewählt. Beachten Sie, dass sie abhängig von der Dicke des bei ihrer Herstellung verwendeten Schleifmittels eine Vielzahl von Oberflächenrauheiten aufweisen können.

Ausgehend von den rauesten Papieren ist das Schleifen die häufigste Oberflächenbeschaffenheit:

P180, P240, P320, P400, P600, P1000, POLE

 

Wir können eine breite Palette von Oberflächen für das Innere des Gebäudes verwenden. Aufgrund der einfachen Reinigung, der fehlenden Fingerabdrücke und der Möglichkeit, Kratzer selbst zu entfernen, empfehlen wir für interne Anwendungen satinierte Oberflächen (P240, P320). Für externe Anwendungen empfehlen wir aufgrund der besseren Wetterbeständigkeit das Schleifen> P400 oder eine polierte Oberfläche.

Ein wichtiger Faktor für eine ausreichende Korrosionsbeständigkeit ist die Richtung der Schleifelemente im Verhältnis zum Niederschlag. Durch das Schleifen in Richtung Regen erleichtern wir das natürliche Waschen von Edelstahloberflächen.

Es ist möglich. Eisen ist der Feind von Edelstahl. Hier sind die Regeln, die beim Umgang mit Stahl beachtet werden müssen:
Für die Bearbeitung von Edelstahl dürfen nicht die gleichen Werkzeuge verwendet werden wie für die Bearbeitung von Kohlenstoffstahl - Kontakt von Kohlenstoffstahl mit Edelstahl vermeiden,
Während des Transports, während der Lagerung und Montage sollten (Edelstahlelemente mit Schrauben, Nieten usw., ebenfalls aus Edelstahl, befestigt warden).

 

Stahlverfärbungen können auftreten:

nach der Verwendung einer ungeeigneten Edelstahlsorte für Arbeiten unter bestimmten Bedingungen, z. B. in verschmutzter Stadtluft, Salzlösungen uswfalsches Design der Struktur, Rückstände chlorierter Reinigungsmittel verbleiben auf der Oberfläche.

Feuerverzinkte und galvanisch verzinkte Zäune unterscheiden sich in ihren Eigenschaften, die sich aus dem Verlauf einzelner technologischer Prozesse ergeben.

Die Feuerverzinkung erfolgt durch Eintauchen des für diesen Prozess vorbereiteten Produkts in auf Flüssigkeitstemperatur erhitztes Zink. Das Ergebnis eines solchen Bades ist die Bildung einer dicken Zinkschicht sowohl innerhalb als auch außerhalb des Produkts. Das feuerverzinkte Produkt hat einen sehr guten Korrosionsschutz. Der Nachteil dieser Technologie können Verdickungen und Stollen sein, die sich aus dem schnellen Abkühlen und Erstarren von Zink auf der Oberfläche des Produkts ergeben. Sie können unter dem Anstrich sichtbar sein. Produkte für die Feuerverzinkung müssen spezielle technologische Löcher aufweisen, können jedoch an Stellen "versteckt" werden, die auf den ersten Blick nicht sichtbar sind.


Verzinkte Zäune zeichnen sich durch eine sehr glatte, gleichmäßige Zinkbeschichtung aus. Die auf diese Weise aufgebrachte Beschichtung ist klumpenfrei, wodurch verzinkte Produkte unter Pulverbeschichtung sehr gut aussehen. Leider ist die Zinkschicht dünner (sogar mehrmals) als die feuerverzinkte Beschichtung, wodurch der erhaltene Korrosionsschutz weniger haltbar wird. Ein zusätzlicher Nachteil dieser Methode ist die sogenannte Faradayscher Käfig, dh das Produkt ist an schwer zugänglichen Stellen (inneren Produkthohlräumen) verzinkt. In Kombination mit einer gut gefertigten Pulverbeschichtung bietet galvanisches Zink jedoch einen angemessenen Korrosionsschutz, der häufig bei der Herstellung von Zäunen verwendet wird.

Wir verwenden die Feuerverzinkung hauptsächlich bei der Herstellung großer Stahlkonstruktionen. Bei der Herstellung von dekorativen Elementen, Zäunen usw. kann eine Verzinkung verwendet werden. Die Oberfläche ist gleichmäßig, es müssen nicht so viele technologische Löcher gebohrt werden, wie es nicht jedem Kunden gefällt. Der Preis hat auch einen Einfluss, da das Feuerverzinken eine teurere Methode ist.

Pulverbeschichtung von Schiebe- und Flügeltoren, Balkongeländern, Stahlzäunen oder anderen Elementen aus Stahl durch Auftragen von Pulverlack auf die Metallbeschichtung. In der Pulverlackierung wird die elektrostatische oder elektrokinetische Sprühtechnik verwendet. Zuvor wird die Beschichtung beispielsweise eines Schiebetors in geeigneter Weise durch Entfetten, Ätzen und Phosphatieren hergestellt.

Nachdem die Farbe auf die Oberfläche von Toren, Geländern oder Zaunfeldern aufgetragen wurde, findet die Polymerisationsstufe statt - Erhitzen auf eine Temperatur von 200 Grad. Die Farbe schmilzt auf der erhitzten Metalloberfläche. Die so erhaltene Lackschicht schützt nicht nur die ästhetischen Werte, sondern auch die von uns hergestellten Stahlelemente vor Korrosion, Chemikalien, hohen Temperaturen, mechanischen Beschädigungen und Witterungsbedingungen.

Vor der Pulverbeschichtung von Toren, Geländern oder Stahlzäunen, die außerhalb von Gebäuden installiert werden, wird empfohlen, eine Grundierung durch Feuerverzinkung oder Verzinkung zu verwenden, wodurch die Korrosionsbeständigkeit zusätzlich erhöht wird.

Bei Innengeländern ist nach ordnungsgemäßer Oberflächenvorbereitung eine Pulverbeschichtung allein ausreichend.

Edelstahl Geländer aus Rundrohren

Eine sehr universelle Lösung, perfekt für den Innen- und Außenbereich
Der Edelstahl AISI 304 bietet einen angemessenen Korrosionsschutz, der eine lange Lebensdauer gewährleistet. Oberflächenveredelung: geschliffen, halbpoliert, poliert. Attraktive Preise!
 

Edelstahlgeländer aus quadratischen Profilen

Eine sehr universelle Lösung, perfekt für den Innen- und Außenbereich
Der Edelstahl AISI 304 bietet einen angemessenen Korrosionsschutz, der eine lange Lebensdauer gewährleistet. Oberflächenveredelung: geschliffen, halbpoliert, poliert. Attraktive Preise!
 

Geländer aus Edelstahl kombiniert mit Holz

Perfekt für den Innenbereich
Natürliches Eichen- oder Buchenholz in jeder Farbe gebeizt
Holz mit Lack oder Öl geschützt
Holzzubehör verleiht der Balustrade "Wärme"
Sie können die Farbe des Holzes an andere Innenelemente der Wohnung anpassen (z. B. Treppen, Türen, Fensterbänke).
 

Edelstahlgeländer kombiniert mit Glas

Ein sehr moderner Effekt zu einem attraktiven Preis!
Es können verschiedene Verglasungsoptionen verwendet werden: Verbundsicherheitsglas, gehärtetes Glas, getöntes Glas, Opalglas, dekoratives Glas mit Drucken
Bietet angemessenen Schutz für kleine Kinder (z. B. gegen Klettern)
 

Ganzglas Balustraden (punkt montiertes selbsttragendes Glas)

Das Angebot richtet sich an anspruchsvolle Kunden, die originelle und herausragende Effekte schätzen
Es zieht die Aufmerksamkeit auf sich
Gehärtetes Glas mit einer Dicke von 16-20 mm.
Fertig mit oder ohne Edelstahlhandlauf

Glasbalustraden (selbsttragendes Glas) linear befestigt

Das Angebot richtet sich an anspruchsvolle Kunden, die originelle und außergewöhnliche Effekte schätzen
Es zieht die Aufmerksamkeit auf sich
Kein sichtbarer Glasbefestigungs- oder Abdeckrahmen
Gehärtetes Glas mit einer Dicke von 16-20 mm.
Fertig mit oder ohne Edelstahlhandlauf

Schmiedeeisen Geländer

Klassischer und bewährter Stil, der perfekt zu den meisten gebauten Häusern passt
Kann an den Grundstückszaun angepasst werden
Malen in jeder Farbe gemäß der RAL-Palette
Eine sehr breite Palette von Lösungen und Designs
Die Möglichkeit der Verzinkung bietet zusätzlichen Korrosionsschutz!
Pulverbeschichtung oder Sprühbeschichtung

 

Pulverbeschichtete Balustraden

Niedrige Preise und schnelle Lieferzeiten
Kann an andere Stahlelemente angepasst werden
Malen in jeder Farbe gemäß der RAL-Palette
Solide Konstruktion
Die Möglichkeit der Verzinkung bietet zusätzlichen Korrosionsschutz!

Ungewöhnliche Geländer

Totale Freiheit!
Wir werden jede Balustrade herstellen, die unser Kunde wünscht (natürlich aus den verfügbaren Materialien :))
Garantie der Originalität

Right Menu Icon